Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Die nachfolgenden Bestimmungen legen fest, wie der Tessloff Verlag Ragnar Tessloff GmbH & Co. KG (nachfolgend „TESSLOFF“) im Zusammenhang mit dem BOOKii Hörstift (nachfolgend „Hörstift“), der mobilen BOOKii App (nachfolgend „App“) und der BOOKii Website www.bookii.de (nachfolgend „Website“) mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht.

Die Datenschutzerklärung ist für Sie jederzeit in der App zugänglich und auf der Website unter www.bookii.de abrufbar.

2. Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Dies sind nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Darunter fallen Informationen wie Ihr Name, Ihre Adresse, Telefonnummer, E-Mail oder Ihr Geburtsdatum. Als personenbezogene Daten gelten auch Informationen über Sie, die, zusammen mit anderen Informationen über Sie, mit Ihnen in Verbindung gebracht werden, wie etwa Ihre IP-Adresse. Nur solche Informationen, die nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden, fallen nicht darunter.

3. Verantwortlicher / Kontakt

Verantwortlicher im Hinblick auf sämtliche Daten, die wie nachfolgend beschrieben verarbeitet werden, ist TESSLOFF:

Tessloff Verlag Ragnar Tessloff GmbH & Co. KG
Burgschmietstr. 2-4
90419 Nürnberg
Deutschland

Tel. +49 (0)911 – 399 06-0

Ihre Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz sind uns sehr willkommen und wichtig. Sie können uns unter folgender E-Mail-Adresse erreichen: info@tessloff.com

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

Tessloff Verlag Ragnar Tessloff GmbH & Co. KG
Datenschutzbeauftragter
Burgschmietstr. 2-4
90419 Nürnberg

Telefonnummer: +49 (0)911 – 399 06-34
E-Mail: datenschutzbeauftragter@tessloff.com

4. Automatisierte Datenerhebung

Wenn Sie auf die Website oder die App zugreifen, werden die folgenden Daten aus technischen Gründen automatisch an TESSLOFF übertragen: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Browser-typ/Version, verwendetes Betriebssystem, URL der zuvor besuchten Website, Menge der gesendeten Daten.

Wir erheben diese Daten, um Ihnen unsere Website sowie App bereitstellen zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Soweit wir, wie vorstehend beschrieben, Ihre Daten zu Zwecken der Bereitstellung der Funktionen unserer Webseite sowie unserer App verarbeiten, sind Sie vertraglich verpflichtet, uns diese Daten zur Verfügung zu stellen. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, Ihnen diese Funktionen zur Verfügung zu stellen.

Außerdem dient die Verarbeitung der genannten Daten dem Zweck, Systemsicherheit und -stabilität zu gewährleisten. Rechtsgrundlage ist insofern Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unsere berechtigten Interessen an der Datenverarbeitung liegen dabei darin, das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Webseite sicherzustellen.

5. Verbinden des Hörstifts

Der Hörstift ist wie ein USB-Stick nutzbar und enthält ein eigenes Dateimanagersystem, welches gestartet wird, sobald der Nutzer den Stift mit dem Computer verbindet. Dies erfolgt mit einem USB-Kabel. Der Stift lädt dabei automatisch möglicherweise fehlende Titel oder Updates aus dem Internet über einen von TESSLOFF betriebenen Medienserver und aktualisiert die Bibliothek des Nutzers.

Wir verwenden dabei Ihre IP-Adresse, um Ihnen das Laden neuer Titel auf Ihren Hörstift über unsere Website technisch zu ermöglichen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Soweit wir Ihre Daten zu diesem Zweck verarbeiten, sind Sie vertraglich verpflichtet, uns diese Daten zur Verfügung zu stellen. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, Ihnen diese Funktion zur Verfügung zu stellen.

6. Kontaktformular

Wenn Sie uns über unser Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Kontaktformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Pflichtangaben (Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Frage) und die freiwilligen Angaben (Ihr Name) zwecks Bearbeitung der Anfrage gespeichert und genutzt.

Die Pflichtangaben sind notwendig, um Ihre Anfrage entgegennehmen und bearbeiten zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Soweit wir, wie vorstehend beschrieben, Ihre Daten zu Zwecken der Entgegennahme und Bearbeitung Ihrer Anfragen verarbeiten, sind Sie vertraglich verpflichtet, uns diese Daten zur Verfügung zu stellen. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, Ihre Anfragen entgegenzunehmen und zu bearbeiten.

Die Verwendung Ihrer freiwilligen Angaben ist aufgrund unserer berechtigten Interessen, Sie individuell anzusprechen, und dem Umstand, dass Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten, die den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfordern, nicht überwiegen, gerechtfertigt, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sie sind nicht verpflichtet, die vorstehenden freiwilligen Angaben zu machen. Ohne diese Daten sind wir jedoch nicht in der Lage, Sie entsprechend anzusprechen.

7. Google Analytics

Die Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google”). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Auf der Website wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung unserer Webseite und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Nähere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verwendet, finden Sie in Googles Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics zukünftig zu verhindern (das Opt-Out funktioniert nur in dem Browser, in dem Sie es gesetzt haben, und nur für diese Domain): Google Analytics deaktivieren. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Die Verwendung von Google Analytics erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer bedarfsgerechten Gestaltung, der statistischen Auswertung sowie der effizienten Bewerbung unserer Webseite und dem Umstand, dass Ihre berechtigten Interessen nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

8. Weitergabe an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden nur unter folgenden Voraussetzungen an Dritte weitergeben:

  • wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben,
  • wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Dienste oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebenenfalls an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden. Die Weitergabe dieser Daten erfolgt in diesen Fällen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen und dem Umstand, dass Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten, die den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfordern, nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Wir sind für die Erbringung der Dienstleistungen auf vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister („Auftragsverarbeiter“) angewiesen. In solchen Fällen werden personenbezogene Daten an diese Auftragsverarbeiter weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung zu ermöglichen. Diese Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Die Auftragsverarbeiter dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden und werden darüber hinaus von uns vertraglich verpflichtet, Ihre Daten ausschließlich gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln. Im Einzelnen verwenden wir folgende Auftragsverarbeiter:
    • Dienstleister, die uns im Bereich Webdesign und Hosting unterstützen und die in Deutschland ansässig sind; sowie
    • den unter Ziffer 7 spezifizierten Dienstleister.
    Die Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter erfolgt auf Grundlage von Art. 28 Abs. 1 DSGVO, hilfsweise auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an den mit dem Einsatz von spezialisierten Auftragsverarbeitern verbundenen wirtschaftlichen und technischen Vorteilen, und dem Umstand, dass Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten, die den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfordern, nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Google verarbeitet Ihre Daten auch in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR“). Für die USA hat die Europäische Kommission mit Beschluss vom 12.7.2016 die Entscheidung getroffen, dass unter den Regelungen des EU-U.S. Privacy Shields ein angemessenes Datenschutzniveau existiert (Angemessenheitsbeschluss, Art. 45 DSGVO).

9. Speicherfrist

Personenbezogene Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Nach Ablauf dieser Fristen werden die Daten gelöscht oder anonymisiert, soweit Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nicht ausdrücklich eingewilligt haben oder diese Daten nicht wegen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen, für die strafrechtliche Verfolgung oder zur Sicherung, Geltendmachung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen länger benötigt werden.

10. Ihre Rechte als Betroffener

10.1 Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten. Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.


10.2 Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten

Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten. Wenden Sie sich hierfür bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.


10.3 Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO beschriebenen Voraussetzungen von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen insbesondere ein Löschungsrecht vor, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind sowie in Fällen der unrechtmäßigen Verarbeitung, des Vorliegens eines Widerspruchs oder des Bestehens einer Löschpflicht nach Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaates, dem wir unterliegen. Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.


10.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen dem Nutzer und uns umstritten ist, für die Dauer, welche die Überprüfung der Richtigkeit erfordert, sowie im Fall, dass der Nutzer bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine eingeschränkte Verarbeitung verlangt; ferner für den Fall, dass die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, der Nutzer sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt sowie wenn die erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs zwischen uns und dem Nutzer noch umstritten ist. Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

10.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, von uns die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten. Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

10.6 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

11. Beschwerderecht

Sie haben ferner das Recht, sich bei Beschwerden an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27 (Schloss)
91522 Ansbach

Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Stand: Mai 2018